Startseite   >   IQ Netzwerk Hamburg   >   Teilprojekte 

Das IQ Netzwerk Hamburg

Das IQ Netzwerk Hamburg bündelt unter seinem Dach zahlreiche Teilprojekte, die verschiedene Angebote in den Bereichen Beratung, Qualifizierung & Schulung anbieten. Diese richten sich an Migranten, Arbeitgeber und Institutionen.

Alle Angebote haben ein Ziel: mehr Erwachsene mit Migrationshintergrund, Zuwanderer und Flüchtlinge in den Hamburger Arbeitsmarkt zu integrieren.

Anerkennungsberatung

Zentrale Anlaufstelle Anerkennung – ZAA

Zentrale Anlaufstelle Anerkennung – ZAA

Projektträger: Diakonisches Werk Hamburg – Landesverband der Inneren Mission e. V.

Die ZAA bietet Beratung zur Anerkennung ausländischer Schul-, Studien- und Berufsabschlüsse an. Zielgruppe sind Ratsuchende, die im Ausland einen Abschluss erworben haben und in Hamburg wohnen oder in Hamburg arbeiten möchten. Diese Menschen werden u. a. zu den Möglichkeiten der Anerkennung von Abschlüssen, zum Verfahren, zu Kosten und Finanzierung der Anerkennung beraten.

 

Die ZAA ist zugleich ein Leistungsbereich des „Hamburg Welcome Center (HWC)“.

 

Um Asylbewerberinnen und Asylbewerber zur Anerkennung ihrer Abschlüsse zu beraten, ist die ZAA außerdem Partner im Projekt „W.I.R - work and integration for refugees“ der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI).

Kontakt:

Diakonie-Hilfswerk Hamburg
Großer Burstah 25
20457 Hamburg
040/30620-396

zaa[at]diakonie-hamburg.de

www.anlaufstelle-anerkennung.de

 

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz.

Beratung für Frauen aus Afrika

Frauen aus Afrika erfolgreich im Anerkennungsverfahren

Projektträger: Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e. V.

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e. V.
Schauenburger Str. 49
20095 Hamburg

Katarzyna Rogacka
040/36138-768
katarzyna.rogacka[at]asm-hh.de

 

African-German Information Center
Wikingerweg 2
20537 Hamburg

Kenneth Gbandi
040/88307280
gbandi[at]agic-hamburg.de

 

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz.

Beratung für Frauen aus arabischen Ländern

Frauen aus arabischen Ländern erfolgreich im Anerkennungsverfahren

Projektträger: Bildungs- und Beratungskarawane e. V.

 

IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen

Kontakt

Bildungs- und Beratungskarawane e. V.
Eulenkamp 1
22049 Hamburg

Leyla Erdogan-Karabulut
040/46632726
info[at]bbkarawane.de

 

Webseite

www.bbkarawane.de

Faire Integration für Geflüchtete

Faire Integration: Beratungsstelle für geflüchtete Menschen

Projektträger: Arbeit und Leben Hamburg

Im Rahmen des IQ Projekts "Faire Integration" sollen Geflüchtete über ihre Rechte als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer informiert und dadurch vor Benachteiligung und Ausbeutung auf dem Arbeitsmarkt geschützt werden. Im Januar 2018 nimmt die Hamburger Beratungsstelle seine Arbeit auf.

Kontakt:

Arbeit und Leben Hamburg
Tarek Jabi
Projektleitung
040/28401675
tarek.jabi[at]hamburg.arbeitundleben.de

Qualifizierungsmaßnahmen im Kontext Anerkennungsgesetz

Mission Zukunft: Anpassungs- und Nachqualifizierung

Mission Zukunft: Anpassungs- und Nachqualifizierung im Hamburger Handwerk

Projektträger: ELBCAMPUS – Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt:

Mission Zukunft
ELBCAMPUS Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg

 

Wiebke Kappus
wiebke.kappus[at]elbcampus.de
040/35905-691

 

Maria Eugenia Pacheco Alas
MariaEugenia.PachecoAlas[at]elbcampus.de

040/35905-457

 

 

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz.

APQ in Handel und Dienstleistungen

Anpassungsqualifizierungen (APQ) in Handel und Dienstleistungen

Projektträger: Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e. V. (ASM)

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e.V.
Schauenburgerstr. 49
20095 Hamburg

Arzu Pehlivan
040/36138-746
arzu.pehlivan[at]asm-hh.de

 

Webseite

www.asm-hh.de  

 

 

APQ für Gesundheitsberufe

Anpassungsqualifizierungen (APQ) für Gesundheitsberufe

Projektträger: UKE-Akademie für Bildung und Karriere (ABK)

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt

UKE-Akademie für Bildung und Karriere (ABK)
Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Kollaustraße 67-69
22529 Hamburg

Doris Thömen-Suhr
040/7410-56235
d.thoemen-suhr[at]uke.de

 

Webseite

www.uke.de

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz.

PINA – Sprachbildung für pädagogische Fachkräfte

PINA – Sprachbildung für pädagogische Fachkräfte in Anerkennung

Projektträger: passage gGmbH

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt:

passage gGmbH

Nagelsweg 14
20097 Hamburg

Lena Bohnhof
040/248748-13
lena.bohnhof[at]passage-hamburg.de

Webseite

www.passage-hamburg.de

www.vernetzung-migration-hamburg.de

 

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz.

Ready To Teach

Ready To Teach – Berufssprachliche Qualifizierung für zugewanderte Lehrkräfte

Projektträger: Interkulturelle Bildung Hamburg e. V. (IBH)

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt

Interkulturelle Bildung Hamburg e. V.
Turnierstieg 16 (Haus C)
22179 Hamburg

 

Johanna Scheerer-Papp
040/253062522
johanna.scheerer-papp@ibhev.de

 

Webseite

www.ibhev.de

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz.

Interkulturelle Kompetenzentwicklung der zentralen Arbeitsmarktakteure

Brücke ins Handwerk

Brücke ins Handwerk – Servicestelle für Handwerksbetriebe und Innungen

Projektträger: Handwerkskammer Hamburg

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt:

ELBCAMPUS Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg-Harburg

 

Webseite

www.elbcampus.de

 

 

migration.works!

migration.works!

Projektträger: basis & woge e. V.

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt

basis & woge e.V.
Steindamm 11
20099 Hamburg

Birte Weiß (Projektleitung)
040/398426-71
birte.weiss[at]basisundwoge.de

Abousoufiane Akka
040/398426-13
abousoufiane.akka[at]basisundwoge.de

Cristina Torres-Mendes
040/398426-44
cristina.torres-mendes[at]basisundwoge.de

Philipp Dorestal
040/398426-56
philipp.dorestal[at]basisundwoge.de

 

Webseite

www.basisundwoge.de

 

 

Servicestelle Migrantenökonomie

Servicestelle Migrantenökonomie

Projektträger: Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e. V. (ASM)

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e.V.
Schauenburgerstr. 49
20095 Hamburg

Arzu Pehlivan
040/36138-746
arzu.pehlivan[at]asm-hh.de

 

Webseite

www.asm-hh.de  

 

 

Fachstelle Migration und Vielfalt

Fachstelle Migration und Vielfalt

Projektträger: Arbeit und Leben DGB/VHS Hamburg e. V.

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakt:

Arbeit und Leben Hamburg
Tarek Jabi
Projektleitung
040/28401675
tarek.jabi[at]hamburg.arbeitundleben.de

Regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung

Fachkräftebüro Hamburg

Fachkräftebüro Hamburg

Projektträger: Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

 

– IQ Teilprojekt ab 2019. Weitere Informationen folgen –

Kontakte

IQ Netzwerk Hamburg
Koordination und Steuerung
Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI)
Hamburger Straße 47
22083 Hamburg

Projektleitung

Beate Spyrou
Projektleitung
040/35905-414
beate.spyrou[at]basfi.hamburg.de

Das Projekt ist Teil des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ und wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit