Startseite   >   IQ Netzwerk Hamburg   >   Teilprojekte 

Koordination & Steuerung Hamburg

Projektträger: Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI)

Das Referat AI 35 „IQ Netzwerk Hamburg“ der BASFI ist für die inhaltliche und administrative Koordination & Steuerung des IQ Netzwerks Hamburg verantwortlich und gewährleistet die erfolgreiche Umsetzung der Aktivitäten aller Teilprojekte. Das Team setzt die strategische Lobbyarbeit des Landesnetzwerks um, vertritt es in relevanten Hamburger Gremien wie dem Fachkräftenetzwerk oder der Anlaufstelle „W.I.R – work and integration for refugees“ und ist direkt an der Erarbeitung politischer Ziele und Papiere beteiligt. Die Koordination & Steuerung ist mit dem Senat, Arbeitsverwaltungen, Behörden, Kammern, Unternehmen und weiteren Institutionen bestens vernetzt und hat alle notwendigen Zugänge für eine erfolgreiche Umsetzung des bundesweiten Förderprogramms auf Landesebene.

Kontakte

Kontakt
Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI)
IQ Netzwerk Hamburg (AI 35)
Hamburger Straße 47
22083 Hamburg

Beate Spyrou, Referatsleitung
040/35905-414
beate.spyrou[at]basfi.hamburg.de

 

Weitere Ansprechpartner unter Kontakte

 

Webseite
www.hamburg.netzwerk-iq.de
www.hamburg.de/netzwerk-iq

Zu Netzwerk IQ

 

 

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit