Startseite   >   Für Migranten 

10.4.2019 I Kennenlerntag: Anpassungsqualifizierung für Gesundheitsberufe

Zugewanderte oder geflüchtete Fachkräfte der Pflege und Physiotherapie, die sich im Anerkennungsverfahren ihres ausländisches Berufsabschluss befinden, können eine "Anpassungsqualifizierung für Gesundheitsberufe" an der UKE-Akademie für Bildung und Karriere absolvieren. Voraussetzung hierfür ist die Teilnahme an einem Kennenlerntag: Hier werden Ablauf, Inhalte, Daten und Hintergründe zur Anpassungsqualifizierung vorgestellt. Die Fachkräfte haben die Möglichkeit, ihr Fachwissen und ihre Berufserfahrungen dem APQ-Team in Interviews und Praxis-Sequenzen zu präsentieren.

 
Anmeldung erforderlich
Bei einer Zusage erhalten die Teilnehmenden eine Einladung mit einer speziellen Aufgabenstellung, die sie für den Kennenlerntag vorbereiten müssen. Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung und Einladung ist nicht möglich!

Eine Teilnahme wird vorher in jedem Einzelfall mit der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz abgestimmt.

 

Kontakt und weitere Informationen

IQ Projekt "Anpassungsqualifizierung für Gesundheitsberufe"

 

 

Foto: UKE

 

 

Zur Übersicht Veranstaltungen für Migrantinnen und Migranten

Zu Netzwerk IQ
Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit