Erwachsene mit Migrationshintergrund, Zuwanderer und geflüchtete Menschen in den Hamburger Arbeitsmarkt zu integrieren – das ist Ziel des IQ Netzwerks Hamburg. Unter dem Dach des bundesweiten Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ bieten wir verschiedene Angebote rund um Beratung, Qualifizierung und Schulungen

 

NEWS

Antisemitismus – erkennen und begegnen

[17.05.19] 

Mit dem Fachtag „Antisemitismus – erkennen und begegnen!“ am 17. Juni 2019 möchte Hamburg ein deutliches Zeichen setzen und ein Forum für Betroffene, Fachkräfte, Interessierte sowie Fachexpertinnen und Fachexperten bieten. Auf... mehr 

artikel-trennen

MACHEN! 2019: Ideenwettbewerb für Projekte, die zusammenbringen

[17.05.19] 

Bürgerschaftliches Engagement in Ostdeutschland sichtbar machen, würdigen und zur Umsetzung und Nachahmung motivieren. Das ist das Ziel des Online-Wettbewerbs "Machen 2019". Noch bis zum 30. Juni können sich Alle... mehr 

artikel-trennen

Netzwerk Einfache Sprache trifft sich erstmalig in Bremen

[17.05.19] 

Gemeinsam für ein Deutsch ohne Komplikationen: Am 29. Mai 2019 findet das erste Treffen des neuen "Netzwerks Einfache Sprache" beim IQ Netzwerk Bremen statt. Von Wissenschaftlern und Studenten über Arbeitnehmern... mehr 

artikel-trennen

Zu Netzwerk IQ

Koordiniert durch:

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit