Erwachsene mit Migrationshintergrund, Zuwanderer und geflüchtete Menschen in den Hamburger Arbeitsmarkt zu integrieren – das ist Ziel des IQ Netzwerks Hamburg. Unter dem Dach des bundesweiten Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ bieten wir verschiedene Angebote rund um Beratung, Qualifizierung und Schulungen

 

NEWS

Jobmesse in Hamburg: Erzieherinnen und Erzieher gesucht

[15.02.19] 

Am 28. Februar 2019 können sich interessierte Erzieherinnen und Erzieher von 10 bis 15 Uhr über Jobmöglichkeiten in Hamburg informieren. Wo gibt es freie Stellen? Wie sieht das Berufsbild in Deutschland aus? Wie kann ich meinen... mehr 

artikel-trennen

Neue Studie: 45% der zugewanderten Fachkräfte arbeitet unterhalb ihrer Qualifikation

[06.02.19] 

Durchschnittlich ist jeder vierte Niedrigqualifiziertenjob in der EU und der OECD mit einer Migrantin oder einem Migranten besetzt. In Deutschland, Österreich und Schweden sind es 40 Prozent, in der Schweiz mehr als 60... mehr 

artikel-trennen

Ready To Teach: Erster Sprachkurs für zugewanderte Lehrkräfte beginnt

[14.01.19] 

Ab dem 4. Februar 2019 startet der erste Sprachkurs "Ready To Teach" von passage für ausländische Lehrerinnen und Lehrer. Über 20 Wochen werden sie auf das "Große Deutsche Sprachdiplom" des Goethe Instituts... mehr 

artikel-trennen

Zu Netzwerk IQ

Koordiniert durch:

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Logo Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo Europäische Union Logo Zusammen.Zukunft.Gestalten.
In Kooperation mit:
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit