Sofiane Denane – Mechatroniker für Kältetechnik aus Algerien

Trotz zweijähriger Ausbildung zum Kälteanlagenbauer und mehrjähriger Berufserfahrung in seinem Land, arbeitete Sofiane Denane in Deutschland als Küchenhilfe und Beikoch.

Sein Anerkennungsverfahren

Ende 2002 wanderte der damals 24-Jährige der Liebe wegen nach Deutschland aus. Doch beruflich war hier der Anfang nicht einfach: „Ich hatte zwar eine abgeschlossene, zweijährige Ausbildung zum Klimaanlagenmonteur und drei Jahre Berufserfahrung, doch hier zählte das nicht“, erzählt Denane. Als er dann 2012 von dem neuen Anerkennungsgesetz hörte, nutzte er die Chance. Er wollte wieder in seinem Beruf arbeiten – mit mehr Anspruch, Sicherheit und Geld. Also vereinbarte er gleich einen ersten Beratungstermin bei der Handwerkskammer Hamburg. Bis er hier seinen Antrag auf Anerkennung stellen konnte, verging fast ein Jahr: Dokumente mussten eingeholt und übersetzt, seine Qualifikation nachgewiesen werden. Gemeinsam mit seiner Beraterin aus der Anerkennungsberatung musste auch das Jobcenter von einer Anpassungsqualifizierung überzeugt werden.

 

„Es hat sich richtig gelohnt“

Aufgrund der neuen technischen Anforderungen gibt es in Deutschland seit 2007 den Beruf des Kälteanlagenbauers nicht mehr. Dieser ist in dem heutigen Ausbildungsberuf zum „Mechatroniker für Kältetechnik“ aufgegangen. „Hier wird viel mehr Technik eingesetzt, es gibt mehr chemische Kältemittel und auch mehr Gesetze“, so Denane. Zwar war aufgrund seiner algerischen Ausbildung und Berufserfahrung das Basis-Know-How vorhanden. Doch musste er einige Kenntnisse während seiner insgesamt 18-monatigen Anpassungsqualifizierung nachholen. Bereits nach sechs Monaten stellte ihn sein Chef als Helfer ein und zahlte ein entsprechendes Gehalt. Berufsbegleitend besuchte er noch verschiedene Fachkurse. „Es ist schwer, aber machbar“, zieht Denane Bilanz. „Und es hat sich richtig gelohnt!“ Denn nach seiner vollen Anerkennung im April 2015 wurde er sofort übernommen.

 

Stationen im Überblick
  • Ende 2002 Auswanderung nach Deutschland
  • Feb 2012 Erster Termin bei der Anerkennungsberatung der Handwerkskammer Hamburg
  • Jan 2013 Bescheid über die teilweise Anerkennung seines Abschlusses
  • Nov 2013 – Apr 2015 18-monatige Anpassungsqualifizierung
  • Apr 2015 Bescheid über die volle Anerkennung seines Abschlusses

 

Stand: Juni 2016 / Fotos: Ingo Johannsen

Weitere Projekte

Nach oben