#StandWithUkraine: Informationsseite für Geflüchtete aus der Ukraine

Ausländische Berufsabschlüsse anerkennen lassen

  • Kostenlose Beratung in Hamburg: Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA)
  • Info-Flyer auf Ukrainisch! Der aktuelle Info-Flyer von „Anerkennung in Deutschland“ beschreibt wichtige Stationen auf dem Weg zur beruflichen Anerkennung und nennt kostenlose Quellen für Information und Beratung. Zum Flyer

Informationen aus dem Förderprogramm IQ

#UkraineHH: Informationen der Freien und Hansestadt Hamburg

  • Aktuelle und grundlegende Informationen: www.hamburg.de/ukraine
    Bürger*innen können sich mit Fragen wenden an: ukrainehh@sk.hamburg.de
    Aktuelle News gibt’s auch über den Twitter-Kanal @UkraineHH
  • Das Hamburg Welcome Center (HWC) hat eine Sonderseite für Geflüchtete aus der Ukraine eingerichtet. Mehrsprachige Infos und Flyer unter: https://welcome.hamburg.de/ukraine/
  • Online-Registrierung PRIVAT untergebrachter Personen: https://serviceportal.hamburg.de/HamburgGateway/FVP/FV/Bezirke/DigiTermin/Behoerde/Auswahl?mandantId=43. Das Amt für Migration bietet am Standort Hammer Straße 30-34 Termine für die Registrierung von Schutzsuchenden aus der Ukraine. Die Terminvergabe ist ausdrücklich nur für Schutzsuchende gedacht, die keine städtische Unterbringung benötigen. Termine können täglich für die Zeiten von 8:00 bis 17:00 Uhr (auch am Wochenende) gebucht werden. Die Schutzsuchenden werden bei der Terminbuchung gebeten, ihre persönlichen Daten (Name, Vorname) einzutragen. Zudem steht ein Anmeldebogen zum Download bereit, der vorab ausgefüllt und zur Registrierung mitgebracht werden kann, um die Erfassung vor Ort zu beschleunigen.

Soziales Engagement

Informationen des Bundes

Nach oben