Hamburger Brückenmaßnahme als IQ Good Practice ausgezeichnet

Titelseite des IQ Good Practice "Brückenmaßnahme Umwelthandwerk"

Das Modul „Brückenmaßnahme Umwelthandwerk“ vom Projekt Mission Zukunft (Handwerkskammer Hamburg) wurde als IQ Good Practice ausgezeichnet. Das von MUT IQ veröffentlichte PDF steht jetzt zum Download bereit: IQ Good Practice „Brückenmaßnahme Umwelthandwerk“.

Was ist ein Good Practice? Im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ gibt es rund 380 verschiedene Teilprojekte, die alle an einem Ziel arbeiten: Menschen mit Einwanderungsgeschichte in den deutschen Arbeitsmarkt integrieren. Dabei werden vielfältige Strategien, Konzepte und Maßnahmen entwickelt und umgesetzt. Die erfolgreichsten werden als „IQ Good Practice“ ausgezeichnet. Für die Auswahl des Beratungsgremiums aus BMAS, MUT IQ und Vertreter*innen der IQ Fachstellen ist insbesondere die Erfüllung folgender Kriterien entscheidend: transferfähig, innovativ, nachhaltig und effizient. Alle Good Practice dienen als Vorbilder und können von anderen Institutionen übernommen werden. Sie richten sich sowohl an alle IQ internen Akteure, die Landesnetzwerke und die Fachstellen, als auch an IQ externe Akteure im operativen Bereich wie Arbeitsverwaltungen, öffentliche Verwaltungen, an Bildungsträger, Unternehmen und Betriebe sowie an arbeitsmarkt- und integrationspolitische Stakeholder. Alle IQ Good Practice sind zu finden unter https://www.netzwerk-iq.de/angebote/iq-good-practice.

Weitere News

Nach oben