migration.works

Projektträger: basis & woge e. V.

Beim Zugang zu Ausbildung, Arbeit oder Qualifizierungen haben Migrant*innen immer wieder mit Hindernissen zu kämpfen. Um mögliche Barrieren abzubauen, schult das Team „migration.works“ von basis & woge e. V. beteiligte Arbeitsmarktakteur*innen zu den Themen Migration und Antidiskriminierung. Zielgruppe sind Mitarbeitende von Agentur für Arbeit, Jobcenter team.arbeit.hamburg, Jugendberufsagentur und öffentlicher Verwaltung, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Innungen und Kammern. Das Team entwickelt praxisspezifische Handlungsempfehlungen, Schulungskonzepte, Expertisen und Arbeitsmaterialien. Wichtiger Orientierungsrahmen ist dabei das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sowie Fälle aus der Antidiskriminierungsberatung des Trägers. Die Praxishandreichungen wie Wörterbücher in leichter Sprache oder Visualisierungshilfen werden bundesweit eingesetzt und wurden 2017 als „IQ Good Practice (PDF)“ ausgezeichnet.

Verbindendes Ziel aller Teilbereiche von basis & woge e. V. ist es, gemeinsam mit Menschen Perspektiven zu entwickeln und ihnen in ihrem Streben nach Selbstverwirklichung zu helfen – durch Akzeptanz, Schutz, Weiterbildung sowie Aufklärung zu Recht und Anerkennung. Seit 2001 setzt das erfahrene Team Maßnahmen für geflüchtete und zugewanderte Menschen, zur interkulturellen Öffnung (IKÖ) und Antidiskriminierung um.

Kontakt
basis & woge e. V.
Steindamm 11
20099 Hamburg

Birte Weiß, Projektleiterin
040/398426-71
birte.weiss@basisundwoge.de

Webseite
www.basisundwoge.de

Weitere Projekte

Nach oben