Aug 2021: Online-Veranstaltung “Bedarfsorientiertes Angebot Anerkennung”

Gelernt ist gelernt – Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse für Migrationsbeauftragte: Fachkräfte, die aus dem Ausland nach Deutschland eingewandert sind, haben seit 2012 einen Anspruch, die im Ausland erworbenen Bildungs- und Berufsabschlüsse anerkennen zu lassen. Das Ziel dabei ist, den Menschen die Möglichkeit zu geben, in ihren erlernten Berufen tätig zu sein und eine Teilhabe am Arbeitsmarkt zu sichern. Auch Kund*innen des Jobcenters haben einen Anerkennungsbedarf. Die ZAA und migration.works haben eine vertiefende Schulung für Migrationsbeauftragte entwickelt, um Fragestellungen rund ums Thema Anerkennung zu klären.

Veranstaltung

Online-Veranstaltung “Bedarfsorientiertes Angebot Anerkennung”
Mittwoch, 25. + Donnerstag, 26.8.2021

Diese Schulung ist eine interne Veranstaltung für Mitarbeitende der Jobcenters. Sie haben Interesse an einer Schulung für Ihre Mitarbeitenden? Dann kontaktieren Sie basis & woge e.V.

Kontakt

IQ Projekt “migration.works”

 

Foto: Kathrin Jegen

Weitere Termine

Nach oben