Okt 2021: Online-Veranstaltung „Was tun bei Diskriminierung im Arbeitskontext“

Diskriminierung ist für Menschen mit Migrationsgeschichte eine Alltagserfahrung. Auch der Arbeitskontext ist davon nicht ausgenommen. Obwohl Diskriminierungserfahrungen oft als sehr belastend erlebt werden, werden sie in 80% der Fälle nicht gemeldet.

Im dreistündigen Workshop sollen in einem geschützten Rahmen eigene Erfahrungen einen Raum erhalten. Es wird gemeinsam über Handlungsstrategien diskutiert und es wird über Gesetze informiert, die einen Diskriminierungsschutz gewährleisten.

Inhalte: Was ist (rassistische) Diskriminierung? Welche Handlungsstrategien habe ich und welche kann ich mir aneignen? Einführung in das AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).

Diese Schulung ist eine Kooperation der Projekte migration.works und APQ in der Physiotherapie. Es ist eine interne Veranstaltung für Mitarbeitende des Universitätsklinikums Eppendorf.

Sie haben als Unternehmen Interesse an einer Schulung für Ihre Mitarbeitenden? Dann kontaktieren Sie basis & woge e. V.

Veranstaltung

Online-Veranstaltung „Was tun bei Diskriminierung im Arbeitskontext“
Mittwoch, 20.10.20218:30-11:30 Uhr

Kontakt

IQ Projekt „migration.works“ oder IQ Projekt „APQ in der Physiotherapie“

 

Foto: Kathrin Jegen

Weitere Termine

Nach oben